Fahrradklima-Test 2020 in Sachsen

Der Datenbestand des Fahrradklima-Tests gibt für 50 Gemeinden in Sachsen Aufschluss darüber, wo angesetzt werden sollte, damit die Mobilitätswende gelingen kann.

Der dynamische Wandel des Mobilitätsverhaltens im letzten Jahr zeigt einmal mehr: Die Menschen verspüren einen ungeheuren Drang, mehr Wege in ihrem Alltag mit dem Rad zurück legen, Mobilität und körperliche Fitness zu verbinden. Und sie haben dafür die überraschenden Bedingungen der Corona-Pandemie genutzt. Der ADFC hat den Teilnehmern des Fahrradklima-Tests deshalb zusätzliche Fragen zur Fahrradmobilität in Zeiten von Corona gestellt.

Nun hat der ADFC Sachsen eine 24-seitige Broschüre mit Entwicklungen, Analysen und Handlungsempfehlungen herausgegeben, die sich aus dem Fahrradklima-Test ergeben. Die Broschüre richtet sich in erster Linie an Planer im Radverkehr, Bauverwaltungen und Oberbürgermeister sowie an weitere kommunal- und landespolitische Akteure. Sie ist aber freilich auch für alle interessant, die sich für die Verkehrswende und den Umbau der Städte unter fahrradfreundlichen, Nachhaltigkeits- und Effizienzaspekten aus zivilgesellschaftlicher Perspektive engagieren wollen.


https://bautzen.adfc.de/veroeffentlichung/broschuere-fahrradklima-test-2020-in-sachsen

Bleiben Sie in Kontakt